/

 

 

 

FUSSPFLEGE

Vollständig eingerichtete Arbeitsplätze mit allen Hilfsmitteln, die für die medizinische Fußpflege erforderlich sind.


  • Fußpflegegeräte für Links- und Rechtshänder
  • Zentralstaubabsaugung
  • Nasstechnikgeräte
  • Turbofräser
  • Lupenleuchte an jedem Arbeitsplatz

  • Fußanalysegeräte
  • Haut- und Instrumenten­desinfektions­mittel,
  • Wattespender
  • Polsterungs- und Verbandsmaterial
  • Einmalhandschuhe, Mundschutz, u.s.w. ...

In der Praxis arbeiten die Schüler/innen an Modellen, deren Fuß­probleme die unter­schied­lichsten Anforderungen an Ihr Können stellen. Jeder lernt hier z.B. Hühneraugen, Schwielen und andere Fälle fach­männisch zu behandeln und den Klienten eine um­fassende Beratung zukommen zu lassen. Es ist ein Service unserer Schule, dass wir für Ihre prak­tischen Behandlungen Modelle mit den unterschiedlichsten Fuß­problemen buchen.

 

ALLES FÜR DIE MODERNE FUSSPFLEGE

…eine Ausbildung mit Hand und Fuß

 


Abb. 1: In der Fußpflegepraxis findet jede/r Schüler/in einen voll­ständig einge­richteten Arbeits­platz mit allen Hilfs­mitteln, welche für die zeitgemäße med. Fußpflege erforderlich sind. 

Dazu gehören Fußpflege­geräte  für Links- und Rechts­händer mit Zentral­staub­­absau­gung, sowie Nass­technik­geräte, Turbo­fräser, Lupenleuchten an jeden Platz, Fußanalyse­geräte,  Haut- und Instrumenten­desin­fek­tionsmittel,  Wattespender, Polsterungs- und Verbands­material, Einmal­handschuhe, Mund­schutz, usw.

Abb. 2: Praktische Vorführungen am Fuß werden mit mehreren Video­kameras über­tragen. Durch die Beamer- Über­tragung können die Schüler/­innen jedes Detail stark vergrößert und anschau­lich erkennen.

Abb. 3: In der Praxis arbeiten die Schüler/­innen an Modellen, deren Fuß­probleme die unterschied­lichsten Anfor­de­rungen an ihr Können stellen. Jeder lernt hier z.B. Hühner­augen, Schwielen und andere Fälle fach­männisch zu behandeln und den Klienten eine umfassende Beratung zukommen zu lassen.

Es ist ein Service unserer Schule, dass wir für Ihre praktischen Behandlungen Modelle mit den unterschiedlichsten Fußproblemen buchen.

Abb. 4: Jede Schülerin verfügt über einen vorbildlich ausgestatteten Fußpflege – Arbeitsplatz, mit Geräten und Lupenleuchten.